Soziale Netzwerke - Tummelplatz von Oma und Opa

19.01.2015

Auf der facebook Präsenz von grosseltern.de - https://www.facebook.com/grosseltern.de - erleben wir das, was die Analysespezialisten von Radium ermittelt haben. Die älteren Zielgruppen sind in den sozialen Netzwerken aktiver. Während nur 19 Prozent der Millenials zwischen 15 und 25 Jahren Firmen- und Markeninhalte weiterleiten, tun dies 41 Prozent der Nutzer zwischen 55 und 64 Jahren. Bei grosseltern.de stellt sich das so dar. Mittlerwiele haben wir mehr als 37.000 Fans gewonnen Omas, Opas und auch Ur-Omas posten dort. Hatten wir am Anfang 5, 11 oder 23 Likes, so sich dies auf bis zu 4.000 Likes und 2.000 geteilten Inhalten gesteigert. Damit hatten wir mehr als 125.000 Reichweite. Und auf Empfehlungen reagieren unsere Fans auch. Egal, ob wir ein Kinderbuch oder einen lustigen Regenschirm empfehlen - unsere Fans kaufen. Stimmt Radium: Die älteren Zielgruppen sind aktiver! Surfen Sie doch mal vorbei bei https://www.facebook.com/grosseltern.de und lesen Sie was unsere Großeltern so posten und kommentieren.

 

 



 

Please reload

Featured Posts

AGE BRANDS Studie 2015 deckt auf: Jugendwahn kann den Markenartikel-Herstellern Milliarden kosten. Ab 2016 schlägt die Demografiefalle erbarmungslos z...

25.11.2015

1/9
Please reload

Kürzlich veröffentlicht

10.10.2015

Please reload