Der ältere Kunde im Fokus.

Seit 1996 beschäftigen uns Altersfragen in Punkto Marketing und Werbung professionell. Unzählige Kampagnen haben wir gesichtet, begleitet und einige mitentwickelt. Geforscht haben wir nach den Gemeinsamkeiten erfolgreicher Kampagnen.

Das Ergebnis: Vier Strategien - Die Altersstrategie. Die Kompetenzstrategie. Die Lifestylestrategie. Die Generationenstrategie.

 

A.GE
Altersstrategie

Die Altersstrategie stellt wie selbsterklärend das Alter in den Vordergrund. Es handelt sich dabei um die altersbezogene Abgrenzung nach unten. Das Produkt oder die Dienstleistung ist für eine bestimmte Altersgruppe definiert und bietet aus diesem Grund zusätzliche Vorteile. Alter und Rabatt ist der einfache Weg. Die Königsdisziplin ist Alter und Nutzen bzw. Alter und Wertschätzung. Bei der Anwendung der Altersstrategie „Alter + Nutzen“ braucht es Fingerspitzengefühl, denn sehr leicht fällt man in die Situation, Ältere als Sondergruppe abzustempeln und zu stigmatisieren.
 

A.GE
Lifestylestrategie

Die Lifestylestrategie setzt auf das positive Lebensgefühl Älterer. Damit trifft sie vor allem die mobile, aktive und konsumorientierte Generation. Lifestyle bezieht sich dabei nicht nur auf die Trends, sondern gilt  für die jeweilige Lebenssituation der anzusprechenden Zielgruppe. Der Lebensstil der 50plus Generation ist die Summe vieler Prägungen, Erfahrungen und der persönlichen Verarbeitung. Der Lebensstil manifestiert sich in der Sprechweise (Dialekt), dem Auftreten, den Umgangsformen, der Kleidung, dem Automobil, der Wohneinrichtung, der Bildung, der Kultur. Beeinflusst wird der Lebensstil auch von Geschmacksvorlieben, Konsumgewohnheiten (Wo kaufe ich?) und Marken.
 

A.GE
Kompetenzstrategie

Die Kompetenzstrategie im  Sinne des Marketings stellt die Kompetenzen, nicht die Defizite in den Vordergrund. So wie die bereits einige Jahre alte Kampagne der Unilever Marke 'Bertolli'. Bertolli zeigt nicht nur wunderbar authentische Altersbilder, sondern ältere Konsumenten in einer kompetenten Verbraucher-rolle. Ein wichtiger Erfolgsbaustein ist aus meiner Überzeugung die authentische Welt mit der die Protagonisten signalisieren, dass Bertolli nicht nur für ein langes, glückliches Leben, sondern für ein Leben im Alter steht, dem Wertschätzung widerfährt.

A.GE Generationenstrategie

Der Zusammenhalt zwischen den Generationen ist hoch und wird aller Kenntnis nach auch in Zukunft hoch bleiben.Die Multi-Generationenfamilie (oder „bean-pole“ bzw. Bohnenstangenfamilie) beschreibt die Situation, dass einerseits weniger Kinder vorhanden sind, andererseits aber eine höhere Zahl gleichzeitig lebender Generationen existiert (Vier- und Fünf-Generationen-Familien). In den Beziehungen zwischen Großeltern und ihren Enkeln steht nicht nur die finanzielle Unterstützung im Vordergrund. Mehr noch ist es die gemeinsame Aktivität und Kommunikation. Dies öffnet die Tür zu Reisen, zu Telekommunikation, zu Spielen und zur Bildung. Chancen über Chancen...